„BÜROKATIE STATT DEMOKRATIE? NEIN DANKE!“

Ein Projekt von Eva, Mohamad und Mohammad

Eva, Mohamad und Mohammad haben zwei Workshops für Jugendliche in der Jugendhilfe organisiert, die bald volljährig werden und damit ins selbstbestimmte Leben treten.

Ziel des Projektes war es, diesen Jugendlichen einen Überblick zu geben, mit welchen Themen sie sich zukünftig eigenverantwortlich auseinandersetzen müssen und Hinweise zu Hilfsangeboten verschiedener Organisationen zu geben. Inhaltlich wurden u.a. folgende Themen behandelt:

  • Wohnungssuche,
  • Übergang ins Berufsleben,
  • BAföG und
  • Sozialhilfe.

Die Workshops wurden in zwei verschiedenen Städten umgesetzt und waren ein voller Erfolg. Die Teilnehmenden haben viel gelernt und konnten an hilfreiche Organisationen vermittelt werden. Sie haben das Gefühl gewonnen, mit ihren Herausforderungen nicht allein zu sein und haben z.T. den Wunsch geäußert, selbst ehrenamtlich aktiv zu werden und das Gelernte an andere Jugendliche mit ähnlichen Problemen weiterzutragen.

Es gibt nur noch wenige freie Plätze für RuhrstadtTRÄUMER 2024 - bewirb dich JETZT!
Nach oben scrollen