AKTUELL: Mit-Mach-Treffen im Ruhrgebiet

Um das Netzwerk des TraumWerkStadt e.V. und der RuhrstadtTRÄUMER auszubauen, zu ergänzen und erste Knoten in einem neuen, aktiven, inklusiven und lebendigen Netzwerkes zu knüpfen, veranstalteten wir am 22. und 23. September 2018 ein erstes Mit-Mach-Treffen für zivilgesellschaftliche Akteur*innen in Bochum.

Unter dem Slogan "Viele Aktionen, eine Vision?!" fanden sich ganz verschiedene Akteur*innen aus dem Ruhrgebiet an einem Tisch bzw. in verschiedenen Varianten von Stuhlkreisen zusammen. 

Wir beschäftigten uns mit aktuellen Herausforderungen, machten Anknüpfungspunkte zwischen Vereinen und/oder Engagierten aus und diskutierten lebhaft, wie wir in Zukunft zusammen arbeiten können.

Am Ende eines produktiven und interessanten Wochenendes hat sich ein neues Netzwerk formiert, aus welchem bereits konkrete Ideen und Aktionen für zukünftige gemeinsame Projekte entstanden sind.

Wie es damit weitergeht, werden wir natürlich in Kürze hier teilen.

 

 

Weitere Infos findest du hier!

Träger des Programms RuhrstadtTRÄUMER sind die gemeinnützige Verein TraumWerkStadt und MitOst e.V. 


TraumWerkStadt e.V. lebt die Vision einer aktiven demokratischen Gesellschaft, an der alle Menschen gleichberechtigt teilhaben können. Dabei kommen der Zivilgesellschaft, dem ehrenamtlichen Engagement und der Vernetzung von zivilgesellschaftlichen Akteuren im Ruhrgebiet eine Schlüsselrolle zu. 

Wir sind auch auf Facebook!